KGA 2.0 – Klein Gaglow
27Feb/112

Der Kopierer auf Truppenbesuch in Afghanistan

So nachdem ich mein gestrigen Samstag -Abend mit dem durchwälzen von Spiegel und Focus verbracht habe um mir weitere Info´s über Herrn Gutenberg zu holen,welcher ein schier Endlos-Potential in der hiesigen Medienwelt hat und jeden Tag neu Thema in der Öffentlichkeit ist,frag ich euch nach eurer Meinung und Gedanken zu diesem Fall.Ich find es persönlich schrecklich,diese Medienhetzte zum X-ten mal und immer wiederkehrend auf unseren,für viele gut arbeitenden Minister.Durch sein Aussehn,Alter und Herkunft sicherlich eine Reizfigur für einige sollte doch aber seine Arbeit und seine persönl. Fehleistungen individuell unabhängig voneinander bewertet werden.Fakt ist das er bei seiner Dissertation nachweislich in über 60 Stellen abgekupfert hat,Fakt ist das er Fehler eingeräumt hat,aber nicht komplett die Schuldfrage beantwortet hat.Fakt ist das er medienwirksam agiert,aufreizend ,Publikumsnähe sucht und sein Bild in der breiten Öffentlichkeit geschickt manipuliert,seine Familie einbindet und sich mit einem Saubermann-Image darstellt.Er polarisiert mit seinem Auftreten die Medienwelt und sein scharfen Aussagen muss erst meist kleinlaut wieder revidieren und wirkt dabei sicher nicht glaubhaft!Aber!!!Die vielen Anklagepunkte und die teils sehr einseitigen Recherchen und nur in eine Richtung lenkenden Berichterstattungen(z.B. Spiegel) haben meiner Meinung nach nicht immer den Fair-Play Gedanken im Sinne;was zugegeben selten Grundgedanke in der Politik ist.Zig Minister,Professoren und Doktoren,Rechtsgelehrte und Aufmerksamkeitssuchende sprechen von einer Katastrophe für unsere Kinder und Jugendliche.Die Vorbildfunktion und Aufrechterhaltung eines fairen Wettbewerbes und Leistungswilligen kann so nie mehr aufrecht erhalten werden.Denn nur wer hart arbeit und sich an Werte und Gesetze hält - kommt auch ans Ziel!?!Haha na klar...Rücktritt und Ausschluss sind die Forderungen.Da stellt sich doch dem normalen Mann aus dem Volke die Frage nach der Ehrlichkeit und Bewerkestelligen eigener Aufagben dieser ganzen Experten.Ohne Zweifel sind bei Tausenden Prüfungen und deren Promotionen in den letzten Jahrzehnten "etwas" geschummelt und gelogen wurden.Oder hat nur Herr Gutenberg bei seiner Arbeit das Internet an seiner Seite,bei dem in 7 Jahre langer Kleinstarbeit Plagiate gesucht und auf 475Seiten  verfasst wurden,welche bis jetzt immer noch nach vergleichbaren Werken in dieser Form  sucht.Aber all diese Experten sind die Vorbildsfunktionengötter unseres Landes und halten sich natürlich an jede vorgegebene Norm und Richtschnur.Natürlichhh....machen wir doch alle!

Es gibt halt die eine Welt in der Politiker,die oberen Hundertausend und andere gute Betuchte ihr Leben leben und sich ohne finanzielle Probleme und Wertevorstellungen Fehleistungen en Masse leisten können,die sich meist durch eben Geld korrigieren lassen und die Welt der restlichen 81.Mio Bundes-Bürgern die sich seit geraumer Zeit ein Halskrausenabo beschafft haben vom ganzen Kopfschütelln über Fehlleistungen unserer Regierung und anderen  Machtinhabern.Es sollte sich doch jeder mal an seine eigene Nase fassen und versuchen mal das zu leisten wofür sie auch ordentlich überbezahlt werden.

Lügen,Beschummeln und Gestze missachten ist kein Kavaliersdelikt und sollte bestraft werden ohne Ausnahme auf tTitel,Herkunft und Status,aber sind die Abgabe eines Doktortitel und die Entschuldigung und Teilschuldbekenntnis nicht als Strafe anzusehen?Muss man ihn weiterhin auf den elektrischen Stuhl setzten und ihn auch noch jegliches Urteilsvermögen absprechen."Ja der hat nur die Soldaten hinter sich,der äußert nur Durchhalteparolen und gibt Versprechen und Zugeständnisse die nicht einhaltbar sind."!Hallo das macht die Politik seit einem halben Jahrhundert.Und wenn man bei 40Grad in Todesangst in der Wüste liegt...den eigenen ausgebildeten Zuläufern aus Afghanistan nicht eine Sekunde über dem Weg trauen kann,den bibbernden Müttern krank vor Sorge,den erzürnten Eltern toter Söhne und Töchtern...manch populistische Worte spendet um ihnen wenigstens das Gefühl zu geben,sich um die Dinge zu kümmern-ist das dann so falsch in unserer heutigen jeder-ist-sich-selbst-der-Nächste-Gesellschaft?Anscheinendn nicht denn macht ihn verantwortlich für Entscheidungen die er von Sekunden treffen musste,tausende Kilometer entfernt oder bei der er gar nicht anwesen war...aber hinterher über falsche Entscheidungen zu urteilen kann jeder Neureich - Hartz IV Empfänger!

Sicher ist er alles andere als fehlerfrei und wahrscheinlich weniger koruppt als jeder andere in deisem Geschäft und es ist auch bei Ihm nur viel Traug als Schein,dennoch verkörpert er das Bild eines sich wenigstens versuchenden Kümmernden,anstatt die Langzeitgähner im Bundestag,die nach 3Std. Sinnlosdebatten auf ihre Diätenerhöhung zusamm einen Trinken gehen.

Aber vielleicht seh ich das auch alles ganz falsch,denn Ihr studiert und nicht ich!Euch betreffen die aktuellen Ereignisse mehr und ihr seid/wart im Unigeschehen involviert.Und evtl. ihr habt noch nie Quellenverweise mit Absicht vergessen,im Internet kopiert und seit der Vorzeigedeutsche vor dem Herren...

Mir jedenfalls ist ein schummelnder,arroganter Egoist der wenigstens ein Fünftel seiner Versprechen einhält und auch bewrkstelligt 1000mal lieber,als ein Korinthenkacker der jeden Tag für den Eierschaukelmarathon trainert.

Aber das ist nur meine Meinung...

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

About Atzeking

Der Autor hat keine Beschreibung über sich erstellt.
Kommentare (2) Trackbacks (0)
  1. So viel zum Thema “geistreiche Wortschoepfungen und andere kommentare” – gehoert eindeutig mit in die Rubrik….

    Selbst bis hier nach Canada ist das Thema Gutenberg geschwapt: Dank Deutsche Welle – Polen bin ich einigermassen auf dem laufenden! mein erster Gedanke: Lasst den politischen popstar in Ruhe – Der is halt auch nur nen Mensch! Der Gute ist doch nicht durch seine Doctorarbeit, sondern durch politische Leistungen in die Aemter gerutscht! Auf jeden Fall ist es immer lustig mit anzusehen, wie schnell die Kritiker sich auf das gefundene Fressen stuerzen. Erst mal vor der eigenen Haustier kehren… ich moechte nicht wissen, wie viele Abgeordnete Zitatsfehler in ihren Examensarbeiten gemacht haben.
    Scheisse, ich glaub ich sollte meine auch noch mal checken, sonst kann ich kein hohes Tier werden!

    P.s. Alter, mach dich nich immer so klein! Das zeigt doch nur, dass Titel keine besseren, kluegeren, gebildeteren Menschen macht…

  2. Sauber Atze,

    gewohnt kühn und dennoch analytisch mit einem Spritzer sarkastischer Ironie dahingeschrieben! Die Politik-Abteilung von SPON könnte sich mal ne Scheibe abschneiden! ;-)

    Ich kann mich deiner doch recht ausführlichen Meinung nur anschließen!

    Es steht außer Frage, dass er ziemlichen Mist gebaut hat und auch seine Verteidigungsstrategie (ich meine jetzt nicht die als Verteidigungsminister) war nicht die beste! Aber ich finde genau das macht ihn irgendwie menschlich, was bei Politikern in meinen Augen nicht oft der Fall ist! Er ist einer der wenigen Politiker der mir in den letzten Jahren untergekommen ist, der sympatisch, intelligent, kompetent zugleich wirkt! Ich kann nur sagen “wirkt”, weil ich ihn nicht persönlich kenne, vielleicht ist er auch einfach nur ein besserer Schauspieler als alle anderen?!

    Wie auch immer, er ist mir 1000 mal sympathischer als Schauspieler wie Siggi Gabriel oder der Tritt()i(h)n Jürgen, die sich von früh bis spät nur auf Kosten anderer profilieren! Das sind nur 2 Beispiele, mehr gerne unter 4 Augen! ;-)

    Und deshalb:
    “Mir jedenfalls ist ein schummelnder,arroganter Egoist der wenigstens ein Fünftel seiner Versprechen einhält und auch bewrkstelligt 1000mal lieber,als ein Korinthenkacker der jeden Tag für den Eierschaukelmarathon trainert.” Zitat Atze

    “Der is halt auch nur nen Mensch! Der Gute ist doch nicht durch seine Doctorarbeit, sondern durch politische Leistungen in die Aemter gerutscht!” Zitat Mikosz

    ;-)


Kommentar schreiben


Noch keine Trackbacks.