KGA 2.0 – Klein Gaglow
8Apr/114

Wirtschaftspolitik verständlich erklärt anhand von Kühen!

Christdemokrat

Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Sie behalten eine und schenken Ihrem armen Nachbarn die andere. Danach bereuen Sie es.

Sozialist

Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Die Regierung nimmt Ihnen eine ab und gibt diese Ihrem Nachbarn. Sie werden gezwungen, eine Genossenschaft zu gründen, um Ihrem Nachbarn bei der Tierhaltung zu helfen.

Sozialdemokrat

Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Sie fühlen sich schuldig, weil Sie erfolgreich arbeiten. Sie wählen Leute in die Regierung, die Ihre Kühe besteuern. Das zwingt Sie, eine Kuh zu verkaufen, um die Steuern bezahlen zu können. Die Leute, die Sie gewählt haben, nehmen dieses Geld, kaufen eine Kuh und geben diese Ihrem Nachbarn. Sie fühlen sich rechtschaffen. Udo Lindenberg singt für Sie.

Freidemokrat

Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Na und?

Kommunist

Sie besitzen zwei Kühe. Ihr Nachbar besitzt keine.
Die Regierung beschlagnahmt beide Kühe und verkauft Ihnen die Milch. Sie stehen stundenlang für die Milch an. Sie ist sauer.

Kapitalist

Sie besitzen zwei Kühe. Sie verkaufen eine und kaufen einen Bullen, um eine Herde zu züchten.

EU-Bürokratie

Sie besitzen zwei Kühe.
Die EU nimmt ihnen beide ab, bezahlt Ihnen dafür eine Entschädigung, tötet eine, melkt die andere, bezahlt Ihnen auch dafür eine Entschädigung und schüttet die Milch dann in die Nordsee.

Amerikanisches Unternehmen

Sie besitzen zwei Kühe.
Sie verkaufen eine und leasen sie zurück. Sie gründen eine
Aktiengesellschaft. Sie zwingen die beiden Kühe, das Vierfache an
Milch zu geben. Sie wundern sich, als eine tot umfällt. Sie geben eine
Presseerklärung heraus, in der Sie erklären, Sie hätten Ihre Kosten um
50% gesenkt. Ihre Aktien steigen.

Französisches Unternehmen

Sie besitzen zwei Kühe. Sie streiken, weil sie drei Kühe haben wollen. Sie gehen Mittagessen.
Das Leben ist schön.

Japanisches Unternehmen

Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik erreichen sie,
dass die Tiere auf ein Zehntel ihrer ursprünglichen Größe reduziert
werden und das Zwanzigfache an Milch geben. Jetzt kreieren sie einen cleveren Kuh-Cartoon, nennen ihn Kuhkimon und vermarkten ihn weltweit.

Deutsches Unternehmen

Sie besitzen zwei Kühe. Mittels modernster Gentechnik werden die Tiere Re-Designed, so dass sie alle blond sind, eine Menge Bier saufen, Milch von höchster Qualität geben und 160 km/h laufen können. Leider fordern die Kühe 13 Wochen Urlaub im Jahr.

Britisches Unternehmen.

Sie besitzen zwei Kühe. Beide sind wahnsinnig.

Italienisches Unternehmen

Sie besitzen zwei Kühe, aber sie wissen nicht, wo sie sind. Während
sie sie suchen, sehen sie eine schöne Frau. Sie machen Mittagspause.
Das Leben ist schön.

Polnisches Unternehmen

Ihre beiden Kühe wurden letzte Woche gestohlen.

hat dir dieser Artikel gefallen?

Dann abonniere doch diesen Blog per RSS Feed!

About Atzeking

Der Autor hat keine Beschreibung über sich erstellt.
Kommentare (4) Trackbacks (0)
  1. Klein Gaglower Unternhemen:

    Sie besitzen zwei Kühe und füllen eine jedes WE mit Havanna ab und bringen ihr andere diverse Dummheiten ab.Die andere beleidigen Sie stetig und machen sich über Sie lustig,es sei denn sie ist Fahrer.Nach einem Jahr sollte die erste Kuh Havanna pur anstatt Milch geben können.Nach dem die zweite Kuh ihren Führerschein verloren hat,aufgrund heimlicher Alkoholsucht wird Sie an Männertag am Annahofer gegrillt!

  2. Canada….

    you get 2 cows as a gift – but you dont know what do with them! you google and figure out these guys provide the meat for your favourite burger! you decide to start a farm. therefor you establish an own province right after you house, where you dont have to pay taxes, as a ground-plant. you let cut down the 1500years old maple trees by the Indians, who live in your ‘new’ backyard. you give them alcohol for the work. The Indians smoke peace pipe with the cows. The cows die. you accuse Philipp Morris to $999 Zillarden. At the funeral of the cows you discover oil….. Life is good!

  3. Russisches Unternehmen

    Sie besitzen zwei Kühe und merken schnell das die Lebenssituation und Tagesablauf der beiden Ihrem sehr ähnelt.Sie treffen sich schon zum Mittag zur einer Runde Wodka und erzählen von der früher so gloreichen Sowjetunion und lästern über den heutigen Zustand.Sie merken das eine Kuh heimlich beim KGB angestellt ist und trozdem nicht den Wodka bezahlt und wenden sich ab.Nachdem die Kühe sich über die schlimmen Stalllzustände und die schlechte Nahrungsversorgung beschweren,verhängen sie eine Nachrichtensperre und lassen Panzer vor der Koppel auffahren.Die Kühe wandern auf eine andere Koppel aus und gründen ihr eigenen kleinen Staat.Sie erkennen nun das wieder mehr Vodka für Sie bleibt und sind wieder glücklich.
    Das Leben ist schön!

  4. Chinesisches Unternehmen:

    Sie sind Sohn eines hochrangigen Parteimitgliedes der Kommunistischen Partei Chinas, der die Zeiten des aufkeimenden Kapitalismus früh erkannt hat und sich ein riesiges Firmenkonglomerat ermogelt hat. Sie besitzen keine Kühe, auch die Firma ihres Vaters besitzt keine Kühe. Sie haben in Harvard ihren Bachelor und in Yale ihren Master mit Bestnoten abgeschlossen. Während ihres Yale Aufenthaltes haben sie George W. Busch, der sich als Texaner und geborener Cowboy bestens mit Rinderzucht auskennt, kennengelernt. Als sie in ihr Heimatland zurückkehren stirbt ihr Vater eines Tages plötzlich an Herzversagen. Ihre Mutter erzählt ihnen, dass er kurz zuvor im obersten Parteigremium die von ihnen in ihrer Bachelorarbeit erarbeiteten Vorteile einer echten Demokratie erörterte. Sie erben das Unternehmen. Da sie gut ausgebildet sind und rein zufällig auch die richtigen Leute während ihres Studiums kennengelernt haben gehen sie mit vollem Elan an die neue Herausforderung. Doch plötzlich überkommt sie ihr chinesischer Urtrieb alles zu kopieren was es da draußen in der Welt so gibt, um zu probieren was davon am besten funktioniert. Als erstes erinnern sie sich an ihren Zwischenstopp in Deustchland und den Besuch einer der legendären Partys der Klein Gaglow Allstars, desweiteren erinnern sie sich an die großartige Rinderzucht-Geschäftsidee der anwesenden Partygäste und kopieren diese. Sie starten ihr Projekt, nach dem Motto “Masse statt Klasse” mit 1 Mio. Rindern, vergessen dabei jedoch, dass ihr kleines kommunistisches Bruderland Kuba nicht soviel Havanna Club produzieren kann und ihr Projekt scheitert kläglich. Doch sie geben sich nicht so leicht geschlagen, sie sind ja schließlich Chinese. Mit Hilfe ihres Geheimdienstes sorgen sie dafür, dass die USA in Indien einmarschiert, was einen gesellschaftlichen sowie religiösen Wandel mit sich bringt. Ab sofort sind Kühe in Indien nicht mehr heilig und können in Massen nach China exportiert werden. Sie laden ihren alten Freund George W. Busch ein und erarbeiten bei einem Gläschen guten Scotch einen neuen Masterplan aus. Ab sofort sind alle Kühe weltweit, bis auf die chinesischen Kühe, Terroristen und werden vernichtet. Ihre Firma ist nun weltweit die einzige Firma die Kühe besitzt und Rinderzucht betreiben kann. Sie brandmarken alle ihre (ehemals indischen) Kühe mit “Made in China” und sind glücklich!

    Das Leben ist schön!

    Nachtrag:
    Sie haben in der ganzen Aufregung vergessen/übersehen, dass durch ihre Monopolstellung der Preis von Rindfleisch derart in die Höhe schnellt, so dass die “Erste Welt Länder” einen künstlichen Rindfleischersatz entwickelt haben, wodurch ihr teures echtes Rindfleisch keine Abnehmer mehr findet!

    In diesem Sinne liebe Grüße nach China! ;-)

    PS: Atze, vielen Dank für diesen saugeilen Artikel! ;-)


Kommentar schreiben


Noch keine Trackbacks.